Slacklinen

Balance, Konzentration und Koordination sind an gespannten Slacklines gefragt. Slacklinen ist eine Trendsportart ähnlich dem Seiltanzen, bei der man auf einem 25 mm breiten Schlauchband balanciert, welches fest zwischen zwei Bäumen gespannt ist. Anfänger starten am Boden auf ca. 30 cm. Für Mutige gibt es eine Slackline auf 8 Meter Höhe. Gesichert ist der „Artist“ durch den Trainer bzw. die Gruppe am Boden. Die Slackline zum Üben befindet sich im Niedrigseilbereich.

Aktionshöhen

30 cm bzw. 8 Meter

Schwierigkeit Physisch

hoch

Schwierigkeit Psychisch

mittel-hoch

Bildergalerie